Heute Samstag habe ich das mehr oder weniger gute Wetter genutzt um am Camper weiter zu arbeiten und wieder einmal einmal einen Bericht zu veröffentlichen.

 Nach dem sich die Umbauarbeiten bewährt hatten konnte ich mit gutem Gewissen den Abschluss in Angriff nehmen. Es galt die beiden Verschlussdeckel einzupassen und zu lackieren. Da beim einen Deckel jede Kante mit einem anderen Winkel geschnitten werden musste gab es einiges an Arbeit. Dank guten Maschinen sah am Schluss alles wunderbar aus. Der zweite Deckel gab weniger Arbeit, musste aber auf der einen Seite abgefälzt werden damit nicht allzuviel Dreck in die Kiste gelangen kann.

 Nach dem Lackieren konnte ich die beiden Bretter einbauen und habe nun eine wunderbare Sitzfläche.