Für einmal habe ich nicht an meinem Camper weiter gearbeitet, sondern habe meinem Kajak ein Tuning gemacht. Ich bestellte mir ein spezielles Kajaksegel um vom Wind unterstützt zu werden. Die Bauanleitung war sehr kompliziert und nicht immer ganz verständlich, doch nach 90 Minuten Bohren und Schrauben konnte ich in den See stechen. Bei sehr heissen Temperaturen dümpelte ich auf dem Zürichsee herum und wartete vergebens auf Wind. Auch am Tag danach war es Windstill, so dass ich trotzdem Paddeln musste ;-) Da mein Kajak ohne mich für 2 Monate in den Norden gehen wird habe ich einen Kajakfreien Sommer vor mir. Bisher konnte ich das Segel noch nicht testen... 

segel