Da ich bei all meinen Tests das WC nie benötigte beschloss ich das stille Örtchen auszubauen um dort ein wichtigeres Anliegen zu platzieren. Ich hatte nähmlich niergens ein Schuhgestell oder einen Platz für nasse Sachen eingeplant.

Letzte Woche demontierte ich das WC und hatte die neue Idee schon sehr schnell im Kopf. Heute richtete ich mich wieder einmal in der Werkstatt ein und passte die neuen Teile ein. Es gab wieder einmal viel zum Sägen und Schleifen, doch es machte richtig Spass weiter zu machen. Wie es der Zufall wollte passte eine meiner Kuststoffkisten genau an den vorgesehenen Ort, so konnte ich ohne grossen Aufwand die Verkleidung rundherum zuschneiden. Es gab einige Rundungen und Schrägen zu schleifen, doch das war keine Sache.

Heute habe ich auch noch ein Tischblatt gemacht, denn bisher hatte ich nur ein Provisorium das nicht sonderlich gut aussah. Die heute Produzierten Teile werden nächste Woche Lackiert und dann am Samstag eingebaut. Anschliessend kann ich genau Maas nehmen um den Klapp-Deckel zu machen.

 

Meine Tagesausbeute

Meine Tagesausbeute

 

vorher

home


weiter