Die letzten zweieinhalb Tage standen nochmals voll im Zeichen der Powerweek. Das Lackieren gab noch viel Arbeit, aber es hat sich gelohnt. Beim Wiedereinbau hat mich mein Vater unterstütz und noch die vorerst letzten Verkabelungen vorgenommen. Bis auf die Sitzflächen ist wieder alles eingbaut und reisetauglich. 

Einbau
 

Der gestrige Höhepunkt war der Gang zum Campingprofi, denn ich kaufte eine Sonnenstore für meinen Camper. Auf der Testreise haben wir festgestellt, dass es ohne Markise fast zu heiss wird um gemütlich draussen zu sitzen.

Heute habe ich die Schreinerei Fischer und Frey in Fahrwangen wieder aufgeräumt und die Schrauben aufgefüllt, damit wir am Montag wieder mit der Arbeit die Geld einbringt weiterfahren können.

Ein Herzlichen Dankeschön an geht Stefan für seine vielen Stunden und guten Ideen, die er in den letzten zwei Wochen zur Verfügung stellte. Auch meinem Vater Markus möchte ich danken für die geleistete Arbeit. Auch für meine Mutter wird es noch Aufgaben geben, die ich gerne ihr übertragen möchte, ihr Einsatz wird noch kommen.

Store

Einen besonders grossen Dank geht an HP Frey, meinen Arbeitgeber. Ich konnte in den letzten zwei Wochen die Werkstatt in Beschlag nehmen und alle Maschinen und Materialien gebrauchen. Auch in Zukunft wird es noch sehr viel zum Sägen, Schleifen, Lackieren und Hobeln geben...

vorher

home

weiter